Sofa in Braun für Ihr Zuhause

Sofas in Braun lassen das Wohnzimmer in einem natürlichen Flair erstrahlen. Naturtöne und natürlich Materialien unterstützen diesen Effekt zusätzlich. Das Farbspektrum von Braun reicht von dunklen Tönen bis hin zu dezenten Beigetönen. Holen Sie sich die Natur ins Wohnzimmer und legen Sie sich ein Sofa in Braun zu. Anregungen und Tipps finden Sie hier und in jedem unserer Möbel Kraft Einrichtungshäuser.

Einrichten mit Braun

Braun ist eine warme und dezente Farbe. Kombiniert wird sie am besten mit anderen Naturtönen, aber auch knallige Farben wie Pink funktionieren gut mit Erdtönen. Wichtig ist nur das richtige Zusammenspiel der verschiedenen Töne. Auch sollte Braun in jedem Zusammenspiel überwiegen, da es auch die auffälligsten Farben beruhigt. Dies ist besonders der Fall wenn es sich um große Möbel wie eine Couch handelt. Die Couch ist das Zentrum des Wohnzimmers und sollte auch entsprechend in Szene gesetzt werden. Die Wandfarbe, der Boden und die restlichen Möbel bilden den Rahmen.

Braun und Rosa wirkt in den verschiedenste Tönen angenehm, da diese Verbindung stets elegant und ausgeglichen wirkt. Zudem passen Möbel und Details aus rötlichen Metallen wie Messing oder Kupfer. Ein sehr einfaches, braunes Sofa aus Leder kann mit grafischen Kissen oder einem Couchtisch aus gemustertem Marmor aufgepeppt werden. Die warmen Farben können Sie mit indirekter Beleuchtung weiter in Szene setzen.

Braun und dunkle Farben lassen sich ebenfalls sehr gut kombinieren. Die Verbindung von Braun und Schwarz, oder auch mehreren dunklen Brauntönen wirkt cool und edel. Der Raum bekommt Tiefe und erhält durch einen dunklen Boden deutlich an optischer Größe. Diese Variante ist besonders für kleine Wohnzimmer empfehlenswert. Möbel aus Holz sind der Klassiker bei dieser Kombination. Wählen Sie hierfür Teak, Nussbaum oder Birne.

Braun und Rot verpasst dem Wohnzimmer einen orientalischen Look. Besonders dunkle Rot- und Orangetöne unterstützen diese Optik. Am besten eignet sich dafür ein Sofa aus Stoff. Ein dunkler Stoffbezug, besonders aus Samt, nimmt Sie mit in den Orient. Kissen und Decken mit goldenen Ornamenten ergänzen das Sofa perfekt. Auch hier sind Möbel aus dunklem Holz zu empfehlen. Eine Couch aus Leder mit einem großen Webteppich funktioniert allerdings genauso gut.

Für einen schönen Vintage-Look im Wohnzimmer können Sie ebenfalls ein Ledersofa verwenden. Sofas im Used-Look sind hier von Vorteil. Ansonsten kann man wunderbar auf alt getrimmte Möbel und farbige Teppiche nutzen.

Big Sofa, Ecksofa und Co.

Ein Sofa ist vielfältig in der Wohnung einsetzbar. In einem unserer Möbel Kraft Möbelhäuser in Berlin, Bad Segeberg, Buchholz bei Hamburg, Dresden, Halle Peißen oder Taucha bei Leipzig können Sie zwischen Big Sofa, Ecksofa oder 2- und 3-Sitzer Sofa wählen. Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich von unseren fachkundigen Kundenbetreuern beraten! Wir finden auch für Sie das passende Sofa.

Ein Ecksofa nutzt Ecken, die sonst ungenutzt bleiben würden, und bietet mehr Platz für andere Möbel im Wohnzimmer. Verbindet man mehrere Ecksofas, kann man sich seine ganz persönliche Wohnlandschaft erschaffen. Stellen Sie hierfür einfach ein Ecksofa und ein anderes Sofa zusammen.

Für eine große Wohnung empfiehlt sich ein Big Sofa besonders. Diese Art von Sofa ist einfach riesig und bietet genügend Platz zum Entspannen für die ganze Familie. Bei einem Big Sofa sind die Polster besonders groß und bieten deutlich mehr Komfort als andere Sofas.

2-Sitzer Sofas und 3-Sitzer Sofas passen in kleine und große Wohnungen. Die kleineren Sofas nehmen kaum Platz weg und empfehlen sich daher besonders für Einzimmerwohnungen. Viele 2- und 3-Sitzer besitzen eine Bettfunktion und können als Gästebett oder Schlafsofa verwendet werden. Im dazugehörigen Bettkasten lassen sich Kissen und Decke tagsüber leicht verstecken.

Ledersofa in Braun

Sucht man ein braunes Sofa, bietet sich Leder an. Eine Couch aus Leder wirkt edel und funktioniert mit jedem Wohnstil wunderbar. Besonders beliebt sind Ledersofas in Braun, Beige oder Schwarz. Weiße Sofas aus Leder finden ebenfalls einige Anhänger. Wählen können Sie zwischen einem Sofa aus echtem Leder, Kunstleder oder Veloursleder. Hat man sich einmal für eine Variante entschieden, dann begleitet das Sofa einen fast ein Leben lang. Gemütlichkeit und Komfort werden mit keinem anderen Material so stark verbunden wie mit Leder. Der Grund dafür ist, dass sich das Sofa an die Körpertemperatur anpasst und somit noch gemütlicher wird. Entscheiden müssen Sie sich nicht nur für die Art des Leders, sondern auch für das Modell. Bei Möbel Kraft finden Sie Modelle wie z.B. ein:

  • Schlafsofa
  • 2- und 3-Sitzer Sofa
  • Ecksofa
  • Big Sofa

Besuchen Sie uns doch in einem unserer Möbelhäuser und überzeugen Sie sich selbst! Sie finden uns in Berlin, Bad Segeberg, Hamburg, Dresden, Halle und in Leipzig.

Beratertermin

Arten von Leder

Leder ist nicht gleich Leder. Neben der klassischen Unterteilung in echtes Leder, Kunstleder und Veloursleder, unterscheidet man außerdem zwischen Glattleder, Anilinleder, Nappaleder und Nubukleder. Jede Art hat Ihre Besonderheit und wird genau deswegen oder eben genau deswegen nicht zur Verarbeitung zu einem Sofa verwendet.

  • Glattleder ist sehr robust und widerstandsfähig, eignet sich daher am besten für viel beanspruchte Möbel wie Sofas und Sessel.
  • Anilinleder ist ein offenporiges und empfindliches Leder. Es ist sehr griffig und auch optisch ansprechend, da man die ursprüngliche Hautmaserung noch gut erkennen kann. Als Material für eine Couch wird in der Regel Rind oder Büffel verwendet. Sofas aus Anilinleder sind häufig sehr teuer, weshalb viele auf die Variante aus Glattleder zurückgreifen.
  • Nappaleder ist sehr weich und besitzt viele Narben. Gefertigt wird das Glattleder aus Kalb- oder Schafhäuten. Zum Sitzen äußerst bequem und angenehm auf der Haut.
  • Nubukleder gehört zu der Sorte von Leder, die etwas rauer ist, aber auf der Narbenseite abgeschliffen wurde. Die Oberfläche glänzt samtig und fühlt sich weich an. In der Pflege ist Nubukleder anspruchsvoll, da es äußerst empfindlich ist.
  • Kunstleder wiederrum wird aus Natur- oder Kunstfasern gefertigt. Versiegelt wird diese Oberfläche durch eine PVC-Schicht. Preislich ist Kunstleder deutlich günstiger als echtes Leder.

Egal für welches Leder Sie sich entscheiden, in Braun sehen Ledersofas besonders schön aus. Ein Sofa im Used-Look vereint mehrere Brauntöne miteinander und lässt das Sofa in einem ganz neuen Licht erstrahlen. Auch die klassischen Chesterfield Sofas sind in den meisten Fällen Braun, Rotbraun, Beige oder Schwarz. Die Farbe Braun ist gemeinsam mit Naturmaterialien so beliebt, da das Naturmotiv immer wieder aufgegriffen wird. So entsteht, zusammen mit passenden Möbeln, ein stimmiges Gesamtbild in Ihrem Wohnzimmer.

Sofas für Allergiker

Allergiker sollte am besten zu einer Couch mit hochwertigen Kaltschaumpolstern greifen. Diese haben sich unter den Allergikern durchgesetzt, da sie keine Allergene freisetzen. Naturmaterialien wie Kokos, Rosshaar und Latex können nämliche zahlreiche Allergien hervorrufen. Deshalb sollten Sie als Allergiker immer auf schadstoffgeprüften Sofas setzen. Die Bezüge des Sofas sind in der Regel abnehmbar, sodass Sie regelmäßig gereinigt werden können. Spezielle Reinigungsmittel für Polstermöbel sind allerdings ebenfalls sinnvoll. Auf lösungsmittelhaltigen Kleber sollte bei der Herstellung des Sofas verzichtet werden. Schadstoffgeprüfte Sofas finden Sie auch bei Möbel Kraft in unterschiedlichen Modellen.

Link Bad Segeberg
Link Berlin
Link Dresden
Link Taucha
Link weitere Standorte
top
© Möbel Kraft – Aktuelle Angebote bei Möbel Kraft