Schwarze Sofas – klassisch und modern

Sofas sind der Mittelpunkt des Wohnzimmers und laden zum gemütlichen Beisammensitzen, Lesen oder Fernsehen ein. Man kann auf der Couch einen lustigen Spieleabend mit der Familie gestalten oder die Gäste einladen, Platz zu nehmen. Dabei spielt nicht nur der Komfort des Sofas eine Rolle, sondern auch die Farbe. Sehr beliebt ist die Farbe Schwarz. Sie ist neutral und passt sich jedem Wohnstil an. Auch fallen Flecken und Kratzer auf der dunklen Farbe oftmals gar nicht auf. Die Couch muss natürlich nicht komplett schwarz sein, schön sind auch Streifen und andere Muster- und Farbkombinationen mit Schwarz.

Schwarzes Sofa 1665
Schwarzes Sofa Barny

 

Schwarze Vielfalt

Schwarz ist nicht gleich schwarz. Es gibt viel mehr Auswahl, als man auf Anhieb vielleicht vermutet. Wie Rot, Grün und Blau besitzt auch Schwarz ein gewisses Farbspektrum. So kann es passieren, dass Sie ein schwarzes Sofa zu Ihrem bereits vorhandenen schwarzen Sessel kaufen und die beiden doch nicht zusammen passen. Verschiedene Schwarztöne sind z.B.:

  • Tiefschwarz
  • Graphitschwarz
  • Signalschwarz
  • Anthrazit

Neben diesen Tönen kann man noch zahlreiche dunkle Grautöne dazu zählen. Auch wirkt Schwarz durch unterschiedliche Materialien mal heller und mal dunkler. Ein Hochglanz Schwarz sieht deutlich tiefer und intensiver aus als ein schwarzer Stoffbezug einer Couch.

Schwarzes Sofa Raoul


Schwarz in unterschiedlichen Materialien

Schwarz sieht in jedem Material anders aus. Es gibt kein Einheits-Schwarz, das immer gleich aussieht. Auffallen tut das aber meistens nur, wenn man die verschiedenen Materialien direkt nebeneinander vorliegen hat. Eine schwarze Ledercouch sieht anders aus als ein Teppich in Schwarz.

  • Schwarzer Stoff: Ein Sofa aus Stoff ist gemütlich und besitzt durch das weiche Material einen hohen Kuschelfaktor. Die Auswahl an Stoffen ist groß. Ein Sofa aus schwarzem Samt verleiht dem Wohnzimmer einen eleganten Retro-Look. Grober Stoff, der an Jeans-Stoff erinnert, ist wiederum stylisch und lässt sich gut mit modernen Möbeln verbinden.
  • Schwarzes Leder: Ein Ledersofa in Schwarz ist der Klassiker schlechthin. Die glatte Oberfläche wirkt edel und je nach Modell modern oder nostalgisch. Besonders Chesterfield Sofas laden zum Verweilen ein. Selbst abgenutzt wirkt ein schwarzes Chesterfield Sofa noch wunderschön. Ein Sofa aus Wildleder ist fast noch kuschliger und weicher als ein Sofa aus Stoff. Die angeraute Oberfläche ist besonders bei Familien mit Kindern sehr beliebt. Kunstleder glänzt zwar nicht ganz so schön wie echtes Leder, kann sich als Sofa in Schwarz trotzdem in jedem Wohnzimmer sehen lassen.
schwarzes Sofa 19405364
schwarzes Sofa 18407613
Schwarzes Sofa Willi Schillig 29898
sscharzes Sofa Marc

 

Stile und Funktionen

Schwarze Ledersofas

Sofas aus Leder sind einfach immer in Mode. Besonders beliebt sind klassische Farben wie Schwarz, Braun, Grau und Beige. In den letzten Jahren hat sich aber eine Farbe durchgesetzt: Schwarz. Das feine Material kommt in Schwarz am besten zur Geltung. Möbel wie Sofas, Sessel und ganze Wohnlandschaften erstrahlen in sattem Schwarz. Man kann die Möbel gut miteinander und vor allem mit jeder anderen Farbe spielend leicht kombinieren. Mit Kissen in dezenten Farben wie Grau, Braun oder Beige lässt sich das klassische Ledersofa dekorieren. Ein Chesterfield Ecksofa in der Küche sieht in Schwarz oder Braun ebenfalls sehr edel aus. Neben der schönen Optik lässt sich Leder gut pflegen und hat selbst abgenutzt noch jede Menge Vintage Charme. Für kleine Wohnungen empfiehlt sich die Variante von 2-Sitzer Sofas oder 3-Sitzer Sofas. Auch eine Kombination aus 2- und 3-Sitzer zu einem Ecksofa kann gut aussehen. Im Sommer kühlt das Leder und lädt noch mehr zum täglichen Mittagsschläfchen ein.

schwarzes Sofa 20401510
schwarzes Sofa 17409121
Schwarzes Sofa 19400495

Ecksofa in Schwarz

Mit einem praktischen Ecksofa können Sie auch die letzte Ecke Ihres Wohnzimmers ausnutzen. An einem Ecksofa finden genügend Gäste Platz und man kann auch einmal die Beine ausstrecken. Zum Fernsehen oder Lesen ist ein Ecksofa deshalb besonders geeignet. Man kann die Beine bequem hochlegen und es sich an der Rückenlehne gemütlich machen. Einige Ecksofas kann man ausziehen, sodass eine riesige Wohnlandschaft entsteht. Ecksofas können in auffälligen Farben schwer und massiv wirken, wählen Sie also lieber eine dezente Farbe wie Schwarz oder Braun. Es gibt auch schöne Sofas mit Mustern und einem Bezug aus Strukturstoff.

schwarzes Sofa 20401345
Beratertermin

Schlafsofa in Schwarz

Ein Schlafsofa bietet viele Vorteile. Gerade in einer kleinen Einzimmerwohnung kann ein Schlafsofa ein wahres Platzwunder sein. Tagsüber als einfache Couch und in der Nacht als gemütliches Bett zum Schlummern und Träumen. Mit einer Decke und ein paar Kissen im Bettkasten ist das Bett auch schnell hergerichtet. Ein 3-Sitzer Sofa kann ausgeklappt als großzügige Wohnlandschaft für einen Spieleabend oder einen ausgiebigen Filmeabend verwendet werden. Durch die Doppelbelastung von Bett und Sofa sollten Sie ein widerstandsfähiges Material wie Leder oder Kunstleder verwenden. Flecken und Kratzer kommen bei einem Möbelstück, dass ständig in Benutzung ist natürlich öfter vor, deshalb ist Schwarz eine gute Wahl. Ein schwarzes Sofa verträgt den einen oder anderen Fleck besser als ein helles Sofa. Für spontane Übernachtungen und die Intensivnutzung bestens geeignet. Dank einer qualitativen Polsterung für Ihren Schlafkomfort ist ein Schlafsofa immer eine Überlegung wert. Design und Material liegt bei Ihrem neuen Schlafsofa ganz in Ihrer Hand. Wichtig ist nur, dass alle Möbel zusammenpassen und ein harmonisches Gesamtkonzept erreicht wird.

Schwarzes Sofa 19405319
Schwarzes Sofa 20405284
schwarzes Sofa Stressless Mayfair
Link Bad Segeberg
Link Berlin
Link Dresden
Link Taucha
Link weitere Standorte
top
© Möbel Kraft – Aktuelle Angebote bei Möbel Kraft