Unser Sortiment
Mein Bereich

Mein Konto

Warenkorb

0

Service

Standorte

Alle Artikel

vanDoorn – Liegekomfort der Luxusklasse

Erholsame Nächte beginnen mit einem komfortablen Bett. Mit den Boxspringbetten von vanDoorn sind Sie bestens beraten, denn sie überzeugen mit Premium-Qualität und besten Liegeeigenschaften. Ein dreifacher Aufbau aus Unterbox, Matratze und Topper erlaubt eine optimierte Körperabstützung und ergonomische Abfederung, die perfekt auf Ihre Liegebedürfnisse zugeschnitten ist. Die große Auswahl an Modellen unterschiedlichster Größen, Optiken, Matratzen- und Topper-Qualitäten sowie Härtegraden können Sie Ihr Traumbett individuell konfigurieren.

Highlights der Marke 



Hochwertige
Matratzen & Topper



Hohes Maß an
Konfigurierbarkeit



ClimaBox für gesundes
Schlafklima

Erlesene Qualität

Basis für erstklassigen Liegekomfort ist die Verwendung ausgesuchter Premium-Materialien. Bei Unterfederung, Matratzen und Toppern setzt vanDoorn beispielsweise auf qualitativ hochwertige Kerne, die durch ihre punktelastischen, stabilisierenden Eigenschaften stets ergonomisches Schlafen ermöglichen – und das für eine lange Zeit. Viele Modelle sind mit einer ClimaBox ausgestattet, die für eine optimale Durchlüftung und somit bestes Schlafklima sorgt.


Komfort per Knopfdruck

Highlight der Marke vanDoorn sind die Modelle Ohio und Pro Spring Vario, die beide mit einer motorischen Verstellung ausgestattet sind. Per Knopfdruck können Sie die Liegefläche in die gewünschte Position bringen, also Kopf- und Fußteil verstellen. Dies ist bei beiden Matratzen einzeln möglich, so dass Ihr Partner und Sie unterschiedliche Schlafpositionen einnehmen können. Das Modell Ohio ist zusätzlich mit einem Bettkasten ausgestattet.


Noch mehr Konfigurationsmöglichkeiten

Stellen Sie Ihr Traumbett mit vanDoorn ganz einfach selbst zusammen. Dazu stehen Ihnen diverse Modelle, Bettgrößen, Unterbauten, Matratzenkerne, Härten und Topper zur Verfügung. Eine große Bezugsauswahl, Kopfteil- und Fußdesigns runden die Konfigurationsoptionen ab. Den vollen Umfang an Möglichkeiten finden Sie in Ihrem Möbel Kraft vor Ort oder bei unserer kompetenten Experten-Hotline.

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten?
Unsere Experten planen Ihre Einrichtung und konfigurieren Produkte/Möbel vieler toller Marken individuell für Sie.
BERATUNG & VERKAUF

0800 35 22 222 Mo - Sa: 8 - 19 Uhr | So: 10 - 18 Uhr
Entdecken Sie die gesamte
Produktvielfalt bei Kraft

Per Hotline:
0800 35 22 222

Bequem im
Onlineshop

Vor Ort in Ihrer
Kraft Filiale
Entdecken Sie die gesamte
Produktvielfalt

Per Hotline:
0800 35 22 222

Bequem im Onlineshop

Vor Ort in Ihrer Kraft Filiale

Cookie-Einstellungen

Auf unserer Seite verwenden wir Cookies und Trackingtechnologien. Sie sind für den Betrieb unserer Seite notwendig. Sie ermöglichen uns die Erstellung von Statistiken und Auswertungen sowie eine optimierte Darstellung der Webseiteninhalte. Wir können Ihnen auch Komfortfunktionen bieten und besondere Angebote unterbreiten. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Möbel Kraft.
Komfort
Angebote

Über Komfortfunktionen werden die Darstellungen auf unserer Seite individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt. Mit der Angebotsfunktion stellen wir Ihnen Ihren Interessen entsprechende Produkte und Leistungen vor. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorie Sie zulassen möchten. Nur wenn Sie Kategorien auswählen und Ihre Einstellungen speichern, stimmen Sie diesen Maßnahmen zu.

Datenschutzhinweise schließen

Datenschutz

Möbel Kraft Online GmbH & Co.KG und seine verbundenen Unternehmen („Möbel Kraft“, „wir“, „uns“, „unser“) schützen Ihre Privatsphäre und Ihre privaten Daten. Möbel Kraft erhebt, verarbeitet und nutzt Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dem Inhalt dieser Datenschutzbestimmungen sowie den anwendbaren europäischen und deutschen Datenschutzgesetzen. Hierzu gehören insbesondere die EU-Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“), das Bundesdatenschutzgesetz („BDSG“) sowie - soweit anwendbar - das Telekommunikations-Telemedien-Datenschutz-Gesetz („TTDSG“).

Der Schutz personenbezogener Daten ist Möbel Kraft ein wichtiges Anliegen. Deshalb erfolgt unser geschäftliches Handeln in Übereinstimmung mit den anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten und zur Datensicherheit. Im Folgenden erfahren Sie, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen in den verschiedenen Geschäftsbereichen von Möbel Kraft sowohl online als auch in unseren Möbel Kraft-Einrichtungshäusern erfassen, wie wir damit umgehen und wem wir sie gegebenenfalls zur Verfügung stellen. Wir bitten Sie daher, die nachfolgenden Ausführungen sorgfältig durchzulesen.

1 Datenkategorien, Speicherdauer und Pflicht zur Bereitstellung

1.1 Datenkategorien und Informationen zur Speicherung

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind. Nachfolgend informieren wir Sie zunächst über die Datenkategorien, die wir verarbeiten, welche Datenarten wir in diesen Kategorien zusammenfassen und wie lange wir diese Informationen speichern.

Es gelten in der Regel die Speicherdauern in der nachfolgenden Übersicht, es sei denn, bei einzelnen nachfolgend dargestellten Verarbeitungszwecken ist etwas anderes zur Speicherdauer geregelt.


Datenkategorie u.a. beinhaltete Datenarten Informationen zur Speicherung
Aktivitätsdaten Besuch unserer Webseite, Ansicht von bestimmten Produktseiten, Suchanfragen auf unserer Webseite, abgeschlossene Produktkäufe, abgebrochene Produktkäufe, Dokumentation von Transaktionen, z.B. Leads und Sales, auf Endgeräten von Nutzern, die unsere Webseiten oder andere Online-Angebote besuchen oder nutzen, Informationen darüber, wann ein bestimmtes Werbemittel von einem Endgerät angeklickt wurde, Konvertierungsinformationen, Umsätze, Besuche von Partnerwebseiten, auf denen Anzeigen für uns geschaltet, werden, Empfangs- und Lesebestätigungen von E-Mails, Informationen über Computer und Verbindungen zum Internet, Betriebssystem und Plattform, Ihr Surfverlauf, Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs auf der Homepage, Referrer Ihre Aktivitätsdaten werden in Abhängigkeit vom Zweck solange verarbeitet, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen, die Laufzeit einer bestimmten Tracking-Technologie, die Aktivitätsdaten verarbeitet, endet oder Sie diese Tracking-Technologie durch Browsereinstellungen entfernen.
Angebotsdaten Name, Rechnungsanschrift, Lieferanschrift, Vertragsinhalt, Protokolleinträge, Kontaktinformationen Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Angebot von Küchen werden spätestens ein Jahr ab deren Erhebung gelöscht. Ihre sonstigen Angebotsdaten löschen wir innerhalb von maximal acht Wochen ab Fertigstellung des Angebots, wenn es nicht zu einer Bestellung kommt.
Cookie-Daten User-ID, Session-Daten, E-Mail-Adresse pseudonymisiert, Informationen über die Auslieferung von Werbeformaten und Werbemitteln und andere im Zusammenhang mit der Cookie-Einwilligung verarbeitete Daten Ihre Cookie-Daten werden in Abhängigkeit vom Zweck solange verarbeitet, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen, die Laufzeit einer bestimmten Tracking-Technologie (siehe Ziffer 2.3.6), die Cookie-Daten verarbeitet, endet oder Sie diese Trackingtechnologie durch Browsereinstellungen entfernen.
Dokumentenarchivdaten* zunächst nicht digital vorliegende Vertrags- und Lieferdokumente, Anträge, Formulare, Briefe, Buchungsbelege nach Digitalisierung Dokumentenarchivdaten werden in unser Dokumentenarchiv überführt und mit Ablauf der jeweils gesetzlich vorgegebenen Aufbewahrungsfristen gelöscht. Papierhafte Belege werden nach Digitalisierung vernichtet.
E-Mail-Daten* E-Mail-Adresse, eingegangene sowie versendete E-Mails Ihre E-Mail-Daten speichern wir sechs Jahre.
Gewinnspieldaten Name, Anschrift, Kontaktinformationen Wir verarbeiten Ihre Daten für die Gewinnspieldurchführung bis dieses abgewickelt ist.
Kaufvertragsdaten* Name, Rechnungsanschrift, Lieferanschrift, Vertragsinhalt, Informationen über den Fortgang der Abwicklung, Protokolleinträge, Informationen zur Zahlung, Debitorenkontoinformationen, Informationen über Reklamationen, Kontaktinformationen, Stornos, Bestelldaten (Nettobestellwert, Produkte, Bestellnummer, Anzahl der Rechnungspositionen) Ihre Kaufvertragsdaten speichern wir 10 Jahre ab dem Moment, ab dem eine weitere Bearbeitung Ihres Kaufvertrags nicht mehr stattgefunden hat und der Abschluss der Buchführung des jeweiligen Geschäftsjahres erfolgt ist.
Kontaktdaten Telefonnummer, E-Mail, über das Kontaktformular eingegebene Daten und Mitteilungen Ihre Kontaktdaten einschließlich Ihrer über das Kontaktformular übermittelter Nachrichten speichern wir nach Abschluss der Bearbeitung des Vorgangs noch drei Jahre. Deshalb benötigen wir jeweils eine Karenz von maximal einem weiteren Jahr bis zur tatsächlichen Löschung Ihrer Kontakt- bzw. E-Mail-Daten.
Küchenkonfigurationsdaten Name, Konfigurationen, Kontaktinformationen Sie können Ihre Küchenkonfigurationsdaten im 3D-Küchenplaner in Ihrem Kundenkonto jederzeit abändern oder entfernen. Ebenso können Sie Ihr Kundenkonto jederzeit löschen und damit sämtliche dort gespeicherten Daten löschen.
Küchenplanungsdaten Name, Rechnungsanschrift, Lieferanschrift, Vertragsinhalt Im Rahmen der Angebotserstellung erstellte Küchenplanungsdaten bewahren wir 1 Jahr lang auf. Küchenplanungsdaten, die wir im Zusammenhang mit einem Kaufvertrag erstellt haben, löschen wir mit Abschluss der Kaufvertragsabwicklung.
Kundenberatungstermindaten Name, Kontaktinformationen, Grund der Anfrage Ihre Kundenberatungstermindaten werden, für den Fall, dass kein Termin vereinbart wird, sofort, ansonsten sofort nach Durchführung des Beratungstermins, gelöscht.
Kundendaten* Name, Anschrift, Einwilligungskennzeichen, Kundennummer, Vorgangsdaten, Kontaktinformationen, Kundenkarteninformationen Ihre Kundendaten speichern wir so lange wie Sie eine Kundenbeziehung mit uns aufrechterhalten, im Falle gesetzlicher Aufbewahrungsfristen mindestens für deren Dauer.
Log-Daten IP-Adresse, User-Agent (Gerätekonfiguration, wie verwendeter Browser einschl. Version, Datum, Uhrzeit der Anfrage, angefragte Ressource) Log-Daten überschreiben wir im Regelfall rollierend nach 30 Tagen ab Erfassung.
Personalausweisdaten Per Sichtprüfung von Personalausweisdokumenten eingesehene Daten Eine Speicherung Ihrer Personalausweisdaten erfolgt nicht.
Produktbewertungsdaten Name, Bewertungsinhalt Wir speichern Ihre Produktbewertungsdaten solange, wie für Sie ein Kundenkonto in unserem Online-Shop besteht, Sie die Bewertung löschen oder uns mitteilen, die Bewertung zu löschen.
Rechtsakte Kundendaten, Kaufvertragsdaten, Zahlungsdaten, Bonitätsinformationen Ihre gegebenenfalls im Rahmen der Durchsetzung von Zahlungsansprüchen erstellte Rechtsakte wird nach Ablauf von zehn Jahren ab Beendigung des Vorgangs vernichtet. Zahlungstitel werden in Abhängigkeit von der Möglichkeit, unsere Forderungen durchzusetzen, bis zu 30 Jahre aufbewahrt.
Rücknahmedaten* Name, Vertragsinhalt, Rückzahlungsinformationen Ihre Rücknahmedaten speichern wir 10 Jahre ab dem Moment, zu dem eine weitere Bearbeitung Ihrer Rücknahme nicht mehr stattgefunden hat und der Abschluss der Buchführung des jeweiligen Geschäftsjahres erfolgt ist.
Ticketdaten* Anfragen von Kunden und Interessenten, Kontaktinformationen Ihre Ticketdaten bewahren wir drei Jahre ab Abschluss der Bearbeitung Ihres Anliegens auf.
Tourendaten Lieferanschrift, Kontaktinformationen Ihre in unseren Systemen im Zusammenhang mit den Auslieferungen anfallenden Tourendaten werden sofort mit Erfüllung unserer Lieferpflichten Ihnen gegenüber gelöscht.
Transaktionsdaten* Vertragsinhalt, Informationen zur Zahlung Ihre Transaktionsdaten speichern wir 10 Jahre ab dem Moment, ab dem der Abschluss der Buchführung des jeweiligen Geschäftsjahres erfolgt ist.
Versandauftragsdaten* Lieferanschrift, Vertragsinhalt Ihre Versandauftragsdaten speichern wir 10 Jahre ab dem Moment, ab dem eine weitere Bearbeitung Ihres Kaufvertrags nicht mehr stattgefunden hat und der Abschluss der Buchführung des jeweiligen Geschäftsjahres erfolgt ist.
Videoaufzeichnungen Bewegtbilder (ohne Ton) Wir speichern die Videoaufnahmen in der Regel nur so lange, wie wir unter Beachtung der verkehrsüblichen Sorgfalt benötigen, um die Aufnahmen auf etwaige Vorkommnisse hin zu überprüfen. Damit erfolgt eine Speicherung höchstens für sieben Kalendertage. Lediglich im Falle der Feststellung von Unregelmäßigkeiten auf den Aufnahmen, kann eine längere Speicherung zum Zwecke der Beweissicherung, Aufklärung bzw. der Unterstützung der Strafverfolgungsbehörden bei der Aufklärung etwaiger Ordnungswidrigkeiten oder Straftaten erfolgen.
Zahlungsdaten* Kreditkarteninformationen, Kontoverbindungsdaten, Kontoinformationen Ihre Zahlungsdaten speichern wir 10 Jahre ab dem Moment, ab dem eine weitere Bearbeitung des Zahlungsvorgangs nicht mehr stattgefunden hat und der Abschluss der Buchführung des jeweiligen Geschäftsjahres erfolgt ist.


*) Es besteht das Erfordernis, bestimmte Datenkategorien und Unterlagen bis zum Abschluss von Betriebsprüfungen von Finanz- und Aufsichtsbehörden vorzuhalten. Deshalb werden die mit *) gekennzeichneten Datenkategorien mit Ablauf der gesetzlich vorgegebenen Aufbewahrungsfristen gelöscht. Diese betragen bis zu zehn Jahre ab Schluss des Jahres, in welchem die relevanten Steuererklärungen für das Bezugsjahr abgegeben werden.


1.2 Pflicht zur Bereitstellung von Daten

Sie werden feststellen, dass im Zusammenhang mit einzelnen Leistungen oder Angeboten, die Angabe bestimmter Daten verpflichtend ist. Solche Pflichtangaben sind entweder gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich. Wir werden Sie hierauf immer hinweisen. In der Regel erfolgt dieser Hinweis mit dem *-Symbol und der Erläuterung, dass es sich bei den so gekennzeichneten Feldern um Pflichtfelder handelt. Geben Sie einzelne oder alle Pflichtangaben in einem solchen Fall nicht an, können wir Ihnen die von Ihnen gewünschte Leistung oder das von Ihnen gewünschte Angebot leider nicht zur Verfügung stellen.

1.3 Hosting

Unsere Datenverarbeitung erfolgt in weitem Umfang unter Einschaltung sog. Hostingdienstleister, die uns Speicherplatz und Verarbeitungskapazitäten in ihren Rechenzentren zur Verfügung stellen und nach unserer Weisung auch personenbezogene Daten in unserem Auftrag verarbeiten. Es kann bei allen nachstehend genannten Verarbeitungszwecken geschehen, dass personenbezogene Daten an Hostingdienstleister übermittelt werden. Diese Dienstleister verarbeiten Daten entweder ausschließlich im Europäischen Wirtschaftsraum oder es wird unter Beachtung der Ziffer 4 genannten Zulässigkeitsvoraussetzungen ein angemessenes Datenschutzniveau garantiert.

2 Zwecke, Angaben zu den Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung und Empfänger der Daten

2.1 Rund ums Einkaufen

2.1.1 Ihre Möglichkeiten in unseren Einrichtungshäusern

Vereinbarung von Beratungsterminen

Zweck

Zur Vereinbarung von Terminen mit unseren Kundenberatern steht ihnen unser Terminvereinbarungs-Formular auf unserer Webseite zur Verfügung. Sie können hiermit einen entsprechenden Termin anfragen. Unser Kundendienst setzt sich mit Ihnen für die Abstimmung telefonisch oder per E-Mail in Verbindung. Für den Zweck der Terminvereinbarung verarbeiten wir Ihre Kundenberatungstermindaten.

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungsvorgänge ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO und für den Fall, dass im Zusammenhang mit der Terminvereinbarung ein Vertragsverhältnis angebahnt wird, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Empfänger

Wir geben Ihre Kundenberatungstermindaten streng zweckgebunden, sofern überhaupt notwendig, und nur im erforderlichen Umfang an unsere IT-Dienstleister sowie an das jeweilige Möbel Kraft-Einrichtungshaus, in dem der Termin stattfinden soll weiter.

Angebotserstellung in unseren Möbel Kraft-Einrichtungshäusern

Zweck

Bei der Erstellung von Angeboten zu unseren Produkten aus unserem Warensortiment verarbeiten wir Ihre Kunden- und Angebotsdaten und gegebenenfalls Ihre Küchenplanungsdaten zu dem Zweck, Ihre Produktauswahl für Sie zusammenzufassen, wenn Sie nicht sofort kaufen wollen. Wir nehmen diesbezüglich gegebenenfalls auch Kontakt mit Ihnen auf, u.a. um Sie an das bei uns erstellte Angebot zu erinnern. Entscheiden Sie sich zu einem späteren Zeitpunkt zum Kauf, können wir das erstellte Angebot in einen Kaufvertrag übernehmen.

Rechtsgrundlage und berechtigtes Interesse

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungsvorgänge ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO und Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, Sie an das bei uns erstellte Angebot zu erinnern und Sie zu überzeugen, diesbezüglich unser Kunde zu werden.

Empfänger

Wir geben Ihre Kunden- und Angebotsdaten und gegebenenfalls Ihre Küchenplanungsdaten streng zweckgebunden, sofern überhaupt notwendig, und nur im erforderlichen Umfang an unsere IT-Dienstleister weiter.

Bestellungen in unseren Möbel Kraft-Einrichtungshäusern

Zweck

Unser Sortiment bieten wir umfassend in unseren Möbel Kraft-Einrichtungshäusern an. Bei der Bestellung und dem Kauf von Produkten aus unserem Warensortiment in den Möbel Kraft-Einrichtungshäusern verarbeiten wir unter gegebenen Umständen Ihre Kunden- und Kaufvertragsdaten zur Erfassung und Abwicklung Ihrer Bestellung. Wir verarbeiten Ihre Kunden- und Kaufvertragsdaten in unseren Systemen auch zu den Zwecken, gewünschte Änderungen an Ihren Bestellungen für Sie vorzunehmen und Ihre Bestellungen zu koordinieren. Darüber hinaus verwenden wir Ihre Transaktionsdaten, um die Zahlungen zu Ihrem Vorgang zu erfassen und gegebenenfalls im Zuge des Einkaufs von Ihnen übergebene Gutscheine einzulösen. Sofern sich im Zuge Ihrer Bestellabwicklung Preisänderungen ergeben sollten, werden Ihre Kunden- und Kaufvertragsdaten auch zur Erfassung dieser Preisänderungen verarbeitet.

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für diese Vorgänge ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Empfänger

Ihre Kunden- und Kaufvertragsdaten geben wir streng zweckgebunden, sofern überhaupt notwendig, und nur im erforderlichen Umfang an unsere Fulfillment-Dienstleister, an unsere IT-Dienstleister, an unsere Lieferanten und an unsere Rechnungswesendienstleister weiter.

Videoüberwachung in den Möbel Kraft-Einrichtungshäusern

In einzelnen unserer Möbel Kraft-Einrichtungshäuser sind an verschiedenen Stellen Videokameras installiert, die im Sichtfeld der jeweiligen Kamera das Geschehen lediglich bildgebend, aber nicht tongebend, aufzeichnen. Unsere Videoüberwachungsanlagen sind so installiert, dass sie nur spezifische Bereiche unserer Möbel Kraft-Einrichtungshäuser erfassen, bei denen ein erhöhtes Risiko der Begehung von Ordnungswidrigkeiten oder Straftaten bestehen könnte. In keinem Fall erfolgt eine Videoüberwachung in sogenannten Individualbereichen (z.B. WCs).

Zweck

Wir verarbeiten diese Daten der Videoaufzeichnungen zum Objekt- und Personenschutz, zur Prävention von Diebstahl, Vandalismus und sonstigen Ordnungswidrigkeiten oder Straftaten. Zudem können die Aufnahmen der Aufklärung jeglicher Ordnungswidrigkeiten oder Straftaten und zur Beweissicherung für die Geltendmachung zivilrechtlicher Ansprüche dienen. Sie ist Gegenstand der Ausübung unseres Hausrechts.

Rechtsgrundlage und berechtigtes Interesse

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Videoaufzeichnungen ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse ergibt sich aus den vorgenannten Zwecken.

Empfänger

Die Videoaufzeichnungen können in dem jeweiligen Möbel Kraft-Einrichtungshaus an die Hausaufsicht und die Hausleitung sowie unter bestimmten Umständen an die Geschäftsleitung weitergegeben werden. Darüber hinaus kommt eine Weitergabe an die Revisionsabteilungen unserer Rechnungswesendienstleister, an unsere IT-Dienstleister und gegebenenfalls an die Strafverfolgungsbehörden in Betracht.

Widerspruchsmöglichkeit

Ihren Widerspruch üben Sie dadurch aus, indem Sie sich nicht in videoüberwachte Bereiche begeben.

2.1.2 Ihre Möglichkeiten auf unserer Webseite

Kundenkonto auf unserer Webseite

Sie können freiwillig ein Kundenkonto aktivieren, durch das wir Ihre Daten für spätere weitere Einkäufe speichern können. Bei Anlegung eines Kundenkontos unter „Anmelden“ werden die von Ihnen angegebenen Kundendaten widerruflich gespeichert. Ihr Kundenkonto können Sie im Kundenbereich stets deaktivieren, solange Sie noch keine Bestellungen unter Verwendung des Kundenkontos aufgegeben haben.

Zweck

Wir verarbeiten Ihre Kundendaten zur Bereitstellung der Kundenkonto-Funktionalität auf unserer Webseite.

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für diese Vorgänge ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Empfänger

Ihre Kundendaten werden an unsere IT-Dienstleister und E-Commerce-Dienstleister weitergegeben.

Bestellungen in unserem Online-Shop

Über unsere Webseite haben Sie die Möglichkeit, Möbel, Einrichtungsgegenstände und Wohnaccessoires zu erwerben. Wenn Sie in unserem Online-Shop bestellen möchten, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass Sie im Zuge des Bestellvorgangs Ihre Kundendaten angeben, die wir für die Abwicklung Ihrer Bestellung benötigen. Sie können hierbei wählen, ob Sie die Bestellung als Gast aufgeben oder, ob Sie gegebenenfalls ein Kundenkonto für Ihre Bestellung verwenden. Zum Kundenkonto verweisen wir auf auf den Eintrag „Kundenkonto auf unserer Webseite“. Für die Abwicklung der Verträge notwendige Pflichtangaben sind hierbei gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig.

Zur Verhinderung unberechtigter Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten, insbesondere Zahlungsdaten, wird der Bestellvorgang per TLS-Technik verschlüsselt.

Zweck

Die von Ihnen angegebenen Kunden- und Kaufvertragsdaten verarbeiten wir zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Sofern sich im Zuge Ihrer Bestellabwicklung Preisänderungen ergeben sollten, werden Ihre Kunden- und Kaufvertragsdaten auch zur Erfassung dieser Preisänderungen verarbeitet.

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für diese Vorgänge ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Empfänger

Zur Abwicklung Ihrer Bestellung geben wir Ihre Kunden- und Kaufvertragsdaten streng zweckgebunden, sofern überhaupt notwendig, und nur im erforderlichen Umfang an unsere Fulfillment-Dienstleister, IT-Dienstleister, E-Commerce-Dienstleister, an unsere Lieferanten und an unsere Rechnungswesendienstleister weiter. Ihre Zahlungsdaten werden je nach dem von Ihnen ausgewählten Zahlungsmittel an den entsprechenden Zahlungsdienstleister übermittelt oder von diesen direkt bei Ihnen erhoben. Die Verantwortung für Ihre Zahlungsdaten trägt der Zahlungsdienstleister.

Speicherdauer

Sofern Sie Waren ausgewählt und in den Warenkorb gelegt haben, aber die Bestellung nicht auslösen, bleibt der Warenkorb zunächst gespeichert. Solche Warenkörbe werden 61 Tage nach Ihrer letzten Änderung im Warenkorb automatisch gelöscht.


Bestellungen über unsere Telefonhotline und externe Vertriebskanäle

Sie haben die Möglichkeit, Möbel, Einrichtungsgegenstände und Wohnaccessoires über unsere telefonische Bestellhotline zu erwerben. Ebenso besteht die Möglichkeit, unsere Artikel über externe Kanäle, wie z.B. Vertriebsplattformen von Drittanbietern wie eBay zu erwerben. Wenn Sie über diese Kanäle bestellen möchten, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass Sie im Zuge des Bestellvorgangs Ihre Kundendaten angeben, die wir für die Abwicklung Ihrer Bestellung benötigen. Für die Abwicklung der Verträge notwendige Pflichtangaben werden Ihnen im Rahmen der Nutzung unserer telefonischen Bestellhotline benannt bzw. sind bei den Vertriebsplattformen von Drittanbietern gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig.

Zweck

Die von Ihnen angegebenen Kundendaten und die im Rahmen Ihrer Bestellung entstehenden Kaufvertragsdaten verarbeiten wir zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Sofern sich im Zuge Ihrer Bestellabwicklung Preisänderungen ergeben sollten, werden Ihre Kunden- und Kaufvertragsdaten auch zur Erfassung dieser Preisänderungen verarbeitet.

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für sämtliche diese Vorgänge ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Empfänger

Zur Abwicklung Ihrer Bestellung geben wir Ihre Kunden- und Kaufvertragsdaten streng zweckgebunden, sofern überhaupt notwendig, und nur im erforderlichen Umfang an unsere Fulfillment-Dienstleister, IT-Dienstleister, E-Commerce-Dienstleister, an unsere Lieferanten und an unsere Rechnungswesendienstleister weiter. Ihre Zahlungsdaten werden je nach dem von Ihnen ausgewählten Zahlungsmittel an den entsprechenden Zahlungsdienstleister übermittelt oder von diesen direkt bei Ihnen erhoben. Die Verantwortung für Ihre Zahlungsdaten trägt der Zahlungsdienstleister.

Kontaktaufnahme durch E-Mail oder über das Kontaktformular

Auf unserer Webseite steht ein Kontaktformular zur Verfügung, welches Sie für die elektronische Kontaktaufnahme mit uns nutzen können. Wenn Sie uns auf diesem Weg eine Anfrage zukommen lassen, so werden die in der Eingabemaske von Ihnen eingegeben Daten von uns verarbeitet. Mit einem Stern versehene Felder sind Pflichtfelder, die übrigen Angaben sind freiwillig. Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die von uns bereitgestellten E-Mail-Adressen möglich. In diesem Fall werden Ihre mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten verarbeitet. Die Kontaktdaten werden ausschließlich zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer entsprechenden Kontaktanfragen verwendet und dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer Systeme gewährleisten.

Zweck

Ihre Kontakt- und E-Mail-Daten werden nur zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet.

Rechtsgrundlage und berechtigtes Interesse

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der vorgenannten Kontakt- und E-Mail-Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse ergibt sich daraus, dass wir nur durch eine entsprechende Verarbeitung Ihrer Daten die von Ihnen gewünschte Handlung (z.B. Beantwortung von Anfragen) durchführen können. Zielt der Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages oder auf einen bestehenden Vertrag ab, so ist zusätzlich Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Empfänger

Ihre Kontaktdaten und Ihre E-Mail-Daten geben wir streng zweckgebunden, sofern überhaupt notwendig, und nur im erforderlichen Umfang an unsere E-Commerce- und an unsere IT-Dienstleister weiter.

Kundendienstkommunikation per Web-Konferenz-Anwendung

Sie haben die Möglichkeit, Fragen zu bestimmten Produkten und Dienstleistungen über unsere Web-Konferenz-Anwendung mit unseren Experten aus dem Kundendienst zu besprechen und sich von unseren Experten auch auf diese Weise bei Ihrem Kauf beraten zu lassen. Im Rahmen des Telefongesprächs wird Ihnen die Möglichkeit der Web-Konferenz-Anwendung angeboten. Sofern Sie sich dafür entscheiden, erhalten Sie vom Kundendienst per E-Mail oder einen alternativen Kommunikationskanal einen Link, mit dem Sie die Web-Konferenz-Anwendung aufrufen können. Die Web-Konferenz-Anwendung kann über Ihren Browser direkt per Klick auf den Link aufgerufen werden. Sollten Sie ein Smartphone benutzen, werden Sie gebeten, die App des Anbieters zunächst herunterzuladen und zu installieren, bevor Sie über den Link die Web-Konferenz-Anwendung aufrufen können. Ihre Anmeldedaten können Sie selbst festlegen. Der Benutzername, der während der Web-Konferenz-Anwendung angezeigt wird, kann von Ihnen frei festgelegt werden. Die Web-Konferenz-Anwendung ist für den Browser-Aufruf so voreingestellt, dass Mikrofon und Kamera deaktiviert sind. Sofern Sie diese nutzen wollen, müssen Sie Mikrofon und/oder Kamera zunächst aktivieren. Bei der Web-Konferenz-Anwendung per App auf Ihrem Smartphone können Sie in den Einstellungen der App festlegen, ob Sie Mikrofon und/oder Kamera für den Chat aktivieren wollen. Sofern Sie keine Einstellungen ändern, sind in der App Mikrofon und Kamera automatisch aktiviert. Sie können Mikrofon und Kamera jederzeit deaktivieren. Sofern Ihre Kamera aktiviert ist, hat der Kundendienst die Möglichkeit, Sie beim Gespräch zu sehen. Bitte beachten Sie, dass auch Personen und Gegenstände, die sich im Blickfeld der Kamera in Ihrem Hintergrund befinden, von der Kamera erfasst werden. Die Web-Konferenz-Anwendung bietet darüber hinaus beim Browser-Aufruf an Ihrem Computer die Möglichkeit, dass entweder der Bildschirm des Kundendienstes oder Ihr Bildschirm jeweils von Ihnen und dem Kundendienst geteilt werden kann, so dass Sie und der Kundendienst den geteilten Bildschirm des jeweils anderen sehen können. Auch dies können Sie individuell einstellen. Sie haben zudem die Möglichkeit, selbst festzulegen, welchen Teil Ihres Computerbildschirms Sie mit dem Kundendienst teilen. Verwenden Sie die Web-Konferenz-Anwendung über die App auf Ihrem Smartphone, können Sie Ihren Bildschirm nicht teilen.
Sofern Sie sich für eine Web-Konferenz entscheiden und mit der Kommunikation über die Web-Konferenz-Anwendung einverstanden sind, werden von uns durch die Web-Konferenz-Anwendung die folgenden Daten verarbeitet: Ggf. Ihre E-Mailadresse, um Ihnen den Zugang zur Web-Konferenz zu ermöglichen; der von Ihnen frei wählbare und eingegebene Benutzername zur Benutzung der Web-Konferenz-Anwendung sowie die Kommunikation und/oder Bildgebung, die über Mikrofon und/oder Kamera während der Web-Konferenz-Anwendung erfasst werden.

Zweck

Wir verarbeiten Ihre Daten zum Zweck der Bereitstellung und der Durchführung der Kommunikation per Web-Konferenz-Anwendung.

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer vorgenannten Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Empfänger / Übermittlung an ein Drittland

Wir geben Ihre o.g. Daten streng zweckgebunden, sofern überhaupt notwendig, und nur im erforderlichen Umfang an unsere E-Commerce-Dienstleister und IT-Dienstleister weiter. Die technologische Lösung der Web-Konferenz-Anwendung in der App wird von einem Anbieter mit Sitz in den Vereinigten Staaten von Amerika bereitgestellt. Es besteht ausschließlich bei der App-Variante die Möglichkeit, dass Ihre Daten außerhalb der Europäischen Union z.B. in die Vereinigten Staaten von Amerika oder nach Großbritannien übermittelt werden. Bitte beachten Sie für Datenübermittlungen in sogenannte Drittländer unsere Hinweise unter Ziffer 4.

Speicherdauer

Ihre o.g. Daten werden von uns nicht gespeichert.

Beantragung Ihrer Kraft-Karte auf unserer Webseite

Für unsere Kunden bieten wir als besonderen Service die Kraft-Karte mit zahlreichen Vorteilen an. Für die Beantragung unserer Kraft-Karte über unser online verfügbares Antragsformular verarbeiten wir die von Ihnen in der Eingabemaske angegebenen Daten zur Bearbeitung Ihres Antrags sowie für unser Kundenprogramm.

Zweck

Im Rahmen des Kundenprogramms der Kraft-Karte werden Ihre Kunden- und Kaufvertragsdaten sowie Ihre Transaktionsdaten dafür eingesetzt, dass wir Ihnen sämtliche Vorteile des Kundenprogramms der Kraft-Karte anbieten und zur Verfügung stellen können. Mit der Kundenkarte legitimieren Sie sich uns gegenüber für die Inanspruchnahme dieser Vorteile. Im Rahmen der Beantragung der Kraft-Karte geben Sie zudem Ihr Einverständnis ab, das wir Ihre Daten auch zu Werbezwecken verwenden. Ihr Einverständnis in die Datennutzung zu Werbezwecken geben Sie uns somit zugleich als Gegenleistung für die Teilnahme am Kundenprogramm der Kraft-Karte. Wir verwenden in dem Zusammenhang Ihre Daten, um die Angebote im Rahmen des Kundenprogramms der Kraft-Karte an Ihre Wünsche anzupassen und zu erweitern und, um Ihnen kostenlose Informationen über die neuesten Angebote, die besten Ersparnis-Tipps, Produktbewertungen und spannende Gewinnchancen zu senden. Unsere Werbung lassen wir Ihnen z.B. postalisch, per E-Mail, per SMS, per MMS oder auch telefonisch zukommen. Die Versandart unserer Werbung hängt davon ab, welche Angaben wir von Ihnen haben. Fehlt uns beispielsweise Ihre E-Mail-Adresse, können wir Ihnen leider keine Werbemails zusenden.

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung für die Zwecke des Kundenprogramms der Kraft-Karte sowie für Werbezwecke ist jeweils Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Empfänger

Im Rahmen unseres Kundenprogramms der Kraft-Karte geben wir Ihre Kundendaten, Ihre Kaufvertragsdaten sowie Ihre Transaktionsdaten streng zweckgebunden, sofern überhaupt notwendig, und nur im erforderlichen Umfang an unsere IT-Dienstleister, unsere Fulfillment-Dienstleister, unsere Rechnungswesendienstleister, unsere Marketing-Dienstleister und an das jeweilige Möbel Kraft-Einrichtungshaus weiter, bei welchem Sie ihre jeweiligen Vorteile aus dem Kundenprogramm der Kraft-Karte nutzen wollen. Das in Ihrer Nähe befindliche Möbel Kraft-Einrichtungshaus (siehe www.moebel-kraft.de/standorte) erhält diese Daten zudem für die dargestellten Werbezwecke.

Speicherdauer

Solange Sie am Kundenprogramm der Kraft-Karte teilnehmen, bleiben Ihre Kunden-, Kaufvertrags- und Transaktionsdaten dauerhaft gespeichert.

Widerspruchsmöglichkeit

Wir verwenden Ihre Daten für die vorgenannten Zwecke solange, bis Sie uns entweder einen generellen Werbewiderspruch zukommen lassen oder das Kundenprogramm kündigen und uns damit mitteilen, dass Sie an dem Kundenprogramm der Kraft-Karte nicht mehr teilnehmen wollen und damit auch keine Werbung mehr von uns erhalten wollen. Erhalten wir von Ihnen eine solche Mitteilung, sperren wir Ihre Kartennummer zum Kundenprogramm der Kraft-Karte und versehen Ihre Daten mit einer Werbesperre. Die Sperrungen erfolgen auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrnehmung unserer berechtigten Interessen. Diese bestehen darin, nachzuvollziehen, dass Ihre Kundenkarte nicht mehr gültig ist und damit die Vorteile des Kundenprogramms der Kraft-Karte durch Sie nicht mehr in Anspruch genommen werden können. Außerdem stellen wir damit sicher, dass Sie keine weitere Werbung mehr von uns erhalten. Lassen Sie uns einen generellen Werbewiderspruch zukommen, ist eine weitere Teilnahme an dem Kundenprogramm der Kraft-Karte leider nicht bzw. nicht mehr möglich. Die Vorteile des Kundenprogramms der Kraft-Karte können Sie dann nicht mehr nutzen.

3D-Küchenplaner auf unserer Webseite

Interessieren Sie sich für eine Küche, haben Sie die Möglichkeit, den 3D-Küchenplaner auf unserer Webseite zu benutzen. Bei der Nutzung des 3D-Küchenplaners haben Sie die Möglichkeit, ein Kundenkonto anzulegen, um Ihre konfigurierten Küchen zu speichern, ein unverbindliches Angebot zu erzeugen sowie die Kontaktaufnahme durch unsere Mitarbeiter zu ermöglichen. Sie können das Programm aber auch ohne Kundenkonto nutzen. Nur wenn Sie ein Kundenkonto anlegen, werden die Daten zu Ihrer Küchenkonfiguration und Ihre Kundendaten gespeichert.

Zweck

Wir verarbeiten Ihre Küchenkonfigurationsdaten zur Bereitstellung des 3D-Küchenplaners und, um die Kontaktaufnahme durch unsere Mitarbeiter zu ermöglichen.

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für diese Vorgänge ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Empfänger

Ihre im Zusammenhang mit der Nutzung des 3D-Küchenplaners erhobenen Daten geben wir streng zweckgebunden, sofern überhaupt notwendig, und nur im erforderlichen Umfang an unsere E-Commerce- und IT-Dienstleister weiter, um einerseits den 3D-Küchenplaner zur Verfügung zu stellen und, um Sie im Zusammenhang mit Ihrem Angebotswunsch zu kontaktieren. Der 3D-Küchenplaner wird nicht von Möbel Kraft betrieben und bereitgestellt, sondern von Dassault Systèmes SA („DS“). Möbel Kraft bleibt jedoch die verantwortliche Stelle für diese Daten und wird diese ausschließlich nach den Vorgaben dieser Datenschutzbestimmung für diese Zwecke sowie für die Kontaktaufnahme per Telefon und/oder E-Mail verwenden. Allgemeine Informationen zu DS erhalten Sie hier.

Bestellung von Musterdekoren für konfigurierbare Möbel auf unserer Webseite

Auf unserer Webseite bieten wir Ihnen die Möglichkeit an, Möbel selbst zu konfigurieren. In dem Zusammenhang können Sie zur Ansicht Musterdekore für diese Möbel über ein Online-Formular bestellen. Bestellen Sie über dieses Online-Formular unsere Musterdekore zur Ansicht, werden die in der Eingabemaske von Ihnen eingegeben Daten von uns verarbeitet.

Zweck

Die Kontaktdaten werden zum Zwecke der Zusendung der von Ihnen gewünschten Musterdekore und der Überlassung weiterer Informationen zu unseren konfigurierbaren Möbeln verarbeitet sowie zur anschließenden Prüfung, ob Sie infolge der Zusendung der Musterdekore auch ein individuell konfigurierbares Möbelstück erworben haben. Ihre E-Mail-Daten werden nur zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet.

Rechtsgrundlage und berechtigtes Interesse

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der vorgenannten Kontaktdaten zur Übersendung der Musterdekore an Sie ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der vorgenannten Kontaktdaten zur Prüfung, ob Sie auch ein individuell konfigurierbares Möbelstück erworben haben, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse ergibt sich daraus, dass wir das Verhältnis der Wirtschaftlichkeit unseres Angebots im Zusammenhang mit der Zurverfügungstellung von Musterdekoren zum anschließenden Vertragsschluss beurteilen können.

Empfänger

Ihre Kontaktdaten und Ihre E-Mail-Daten geben wir streng zweckgebunden, sofern überhaupt notwendig, und nur im erforderlichen Umfang an unsere E-Commerce- und an unsere IT-Dienstleister weiter.

Produktbewertungen auf unserer Webseite

Sie haben die Möglichkeit, auf unserer Webseite Bewertungen für einzelne dort angebotene Produkte abzugeben, sofern Sie in Ihrem Kundenkonto eingeloggt sind. Sie können freiwillig entscheiden, ob Ihre Produktbewertung mit Ihrem vollständigen Namen oder unter einem Pseudonym ohne jeden Bezug zu Ihnen öffentlich auf unserer Webseite dargestellt wird.

Zweck

Ihre Produktbewertungsdaten werden verarbeitet, um Ihre spezifische Bewertung auf den zum Produkt gehörenden Artikeldetailseiten anzuzeigen, darauf basierend über unser Produktsortiment zu entscheiden und andere Besucher unserer Webseite bei ihrer Kaufentscheidung zu unterstützen.

Rechtsgrundlage und berechtigtes Interesse

Rechtsgrundlage für diese Vorgänge ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, wobei sich das berechtigte Interesse aus den vorgenannten Zwecken ergibt.

Empfänger

Ihre diesbezüglichen Daten geben wir streng zweckgebunden, sofern überhaupt notwendig, und nur im erforderlichen Umfang an unsere E-Commerce-Dienstleister und an unsere IT-Dienstleister weiter.

Einbindung des Trusted Shops Gütesiegels

Zur Anzeige unseres Trusted Shops Gütesiegels und der gegebenenfalls gesammelten Bewertungen sowie zum Angebot der Trusted S